Unterwasseranstrich – beste Pflege für Ihre Schiffe und Boote

Es ist Zweck einer Antifouling-Farbe, biologisches Wachstum an den von Meerwasser umspülten Flächen einer Yacht oder einer Marine-Anlage zu verhindern oder zu minimieren. Faktoren die darauf Einfluss haben sind: Schiffsgeschwindigkeit, Segelrevier, Gesetzeslage vor Ort und die angestrebten Intervalle zwischen den Aufenthalten im Trockenen. Danach muss der passende Anstrich ausgewählt werden. Alle ernsthaften Hersteller von Antifoulings produzieren deshalb eine breitgefächerte Produktpalette und raten daraus zur geeignetsten Farbe.

Für die Einsteiger stehen Grundkenntnisse im Vordergrund. Je schneller erlernen Sie allgemeine Regeln zum Unterwasserstrich, desto länger bleibt Ihr Schiff bzw. Segelboot modern. Außerdem können Sie unsere Tipps und Tricks zum Einsatz nehmen. Bei weiteren Fragen wird es empfohlen, an Segeldienste in Ihrer Gegend anzuwenden.

Was Unterhaltskosten Segelboot betrifft, gibt es mehrere Möglichkeiten sie zu reduzieren. Führende Experten leiste wunschgemäß Hilfe und können das Leben Ihres Schiffes verändern. Folgende Vorteile und Pluspunkte warten auf die Besitzer der Segelboote:

  • überlegene Erscheinung;
  • Schutz vor den chemischen Auswirkungen der Umwelt;
  • Burnout- und Anlaufschutz;
  • UV-Schutz;
  • Schutz von Chrom vor dem Anlaufen;
  • Schutz von unlackierten Kunststoffen und Gummiprodukten;
  • einfache Reinigung;
  • reduziert den Bewuchs unter Wasser;

Diese Art der Pflege ist speziell für die Verarbeitung von Rümpfen von Schwimmausrüstungen konzipiert und zielt auf die Erhaltung des Rumpfes von Schiffen ab. Dank ihm wird Ihre Yacht oder Ihr Boot viele Jahre in der Sonne funkeln. Antifouling Anstrich ist für diejenigen perfekt geeignet, die für Ihr Segelschiff verantwortlich sind.

Nach der Bearbeitung der Oberfläche erhalten Sie:

  • ausgezeichnete Erscheinung des Schiffes;
  • Schutz vor den chemischen Effekten von Salzwasser;
  • Eine Schicht, die verhindert, dass Farbe ausbrennt und anläuft;
  • einfache Reinigung der Oberfläche von Verunreinigungen;
  • Verringerung des Wachstums von Algen und Weichtieren;
  • Wirkung des Rumpfes, der sich unter der Wirkung des ankommenden Wassers selbst wäscht;
  • Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs um 5-6%.

Schließlich ist es möglich, nicht nur einen Rahmen, sondern auch dekorative verchromte Elemente, Kunststoff- und Gummiprodukte zu bearbeiten. Und alle werden zuverlässig vor schädlichen Einflüssen geschützt, die die Lebensdauer des Schiffes ohne größere Flächenwiederherstellung erhöhen.

Das ist eine Möglichkeit, sich frei zu fühlen, mit einer glitzernden Yacht oder einem Boot auf das Meer hinauszufahren. Längerer Kontakt mit Wasser ist nicht die beste Wirkung auf der Lackierung und das Unterwasserteil ist oft bewachsen mit Algen und Muscheln. Um das Boot oder die Yacht vor aggressiven Handlungen zu schützen, sollten Sie bestimmte Pflegeregeln beachten.